Genussführer wirbt für regionale Produkte

Vom Nieheimer Käse bis zum Lipper Honig: Mit einem Fokus auf regionale Produkte präsentiert sich der Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge als Genussregion in Westfalen. Im Rahmen des Projektes „Regionale Produkte – Regionale Identität“ wollen sich Hofläden und Direkterzeuger vernetzen und ihre Spezialitäten besser vermarkten. Als Preisträger im Landeswettbewerb „Naturpark.2015.Nordrhein-Westfalen“ wird es vom NRW-Umweltministerium gefördert.

Im Naturparkjahr 2015 hat die Region einen „Genussführer“ veröffentlicht, um auf kulinarische Produkte aus dem Teutoburger Wald und dem Eggegebirge aufmerksam zu machen. In „Einkaufen und Genießen – Von Hofladen zu Hofladen“ stellt Autorin Martina Schäfer besondere Produzenten und Läden vor. Sie zeigen, dass die Wirtschaft vor Ort in einer globalisierten Welt immer wichtiger wird und dazu beiträgt, die regionale Identität zu stärken. So bieten Hofläden neben eigenen Erzeugnissen verstärkt auch Käse-, Fleisch- und Backwaren aus dem Naturpark an.

Das Buch kann kostenlos beim Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge bestellt werden und liegt in ausgewählten Hofläden sowie bei Direkterzeugern in der Region aus.