Archiv für den Monat: Juli 2018

849.619.000 Euro Schulden

849.619.000 Euro – das ist der aktuelle Schuldenstand der Verwaltungen mit Stand vom 31. Dezember 2017 für den Kreis Lippe. Das sind 3,4 Prozent mehr als im Vorjahr, informierte Axel Martens, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe). Die Pro-Kopf-Verschuldung im vergangenen Jahr belief sich auf 2.434,39 Euro. Darin enthalten sind Kassen- und Investitionskredite sowie die Verbindlichkeiten der Eigenbetriebe und Krankenhäuser.

Weiterlesen

Für eine rosige Zukunft…

Das nordrhein-westfälische Heilbad Bad Salzuflen hat zum Jubiläum „200 Jahre Fürstliches Solebad“ das Band für eine rosige Zukunft durchschnitten. Der mit einem Blütenmeer, einer modernen Kneipp-Insel und Sole-Strand als Erlebnis- und Gesundheitspark wiedereröffnete, barrierefreie Kurpark vermittelt Wissenswertes und regt zum Mitmachen an. 35.000 Pflanzen wurden eingesetzt, 3,5 Millionen Euro für den Kurpark einschließlich der Kneipp-Insel investiert. Zahlreiche Brunnen und heilsame Solequellen haben die 55.000-Einwohner-Stadt, die 2017 rund 800.000 Übernachtungen und 2,2 Millionen Tagesreisen zählte, zu einer zertifizierten Frischluftoase für Allergiker gemacht.

Weiterlesen

100 Chancen für eine Ausbildung

Vom Bankkaufmann bis zum Zerspanungsmechaniker – die lippische Wirtschaft sucht händeringend nach geeigneten Auszubildenden, um ihre noch freien Plätze zu besetzen. Das ist das Zwischenergebnis des gerade laufenden Lehrstellenendspurts der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe).

Weiterlesen